Beiträge in: OGS

Weihnachtsfeier im Altenheim „Gut Köttenich“

Nikolausfeier der OGS im Altenheim Neu Pattern

Adventsfeier der OGS

Sommerferien in der OGS

Wie jeden Sommer bietet die GGS Aldenhoven ein dreiwöchiges Ferienprogramm im Rahmen der Offenen Ganztagsschule an. Die Mitarbeiterinnen des Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Düren haben im Vorfeld ein abwechslungsreiches Ferienprogramm geplant.

Zu Beginn konnten die Kinder durch freies Spiel in den Ferien ankommen. Passend zu den sommerlichen Temperaturen endete der Tag in einer Wasserschlacht im Römerpark.
Da das Wetter einen Ausflug in die Natur anbot, war das nächste Ziel der Barfußpark in Brunssum. Hier konnten die Kinder spielend den Kontakt mit der Natur kennenlernen.

Trotz schweißtreibender Hitze darf Bewegung in den Ferien nicht zu kurz kommen.Das konnte im Römerpark ausgelebt werden als Kinder und Betreuer gemeinsam und stundenlang verschiedene Gemeinschaftsspiele spielten. Auch die Kinderstad Heerlen gab Gelegenheit sich auszutoben.

Der Sommer setzte sich weiterhin durch, weswegen man natürlich angrillen musste. Einige Kinder schnitten Gemüse und machten einen Joghurtdip, während ein paar Würstchen auf dem Grillrost geschwenkt wurden.

Viel Bewegung und gutes Wetter setzten sich auch in der zweiten Woche, durch einen Besuch im Bubenheimer Spieleland und einer großen Wasserschlacht in der Schule, fort.
Auch Heimat spielt im Leben eines Kindes eine große Rolle. Deswegen haben wir uns entschieden das Bergbau Museum in Aldenhoven zu Besuchen. Dort wurde den Kindern in einer Führung von Gerd Hartung Bergbau an sich und die heimische Tradition von diesem nahe gebracht. Wer wollte, durfte auch mal einen Abbauhammer betätigen.

Die Heimat verfolgte uns bis in das Lego Discovery Centre in Oberhausen, als die Kinder dort ein Legobergwerk und -minen fanden. Dazu passend wurde am Tag danach ein Kuchen in Form eines Legomännchens gebacken.

Sowohl Natur als auch Bewegung konnte im Spielpark Klein Zwitserland erlebt und gelebt werden.Hier konnten die Kinder den Spielplatz im tiefsten Wald erkunden und sich zwischendurch in einem Plantschbecken abkühlen.

Abgerundet und geschlossen wurde die Ferienbetreuung der GGS Aldenhoven mit einem gemeinsamen Picknick bei wunderschönem Wetter und der traditionellen Wasserschlacht.

Am coolsten war der Ausflug in den Barfußpark oder in die Kinderstadt Heerlen oder die Wasserschlacht oder…eigentlich war alles super. Aber wir müssen unbedingt nochmal überall hin!

(Alex, 7 Jahre)