Beiträge in: Schulleben

Schulfest 2018

Am Samstag fand an unserer Schule traditionsgemäß das Schulfest statt, das diesmal unter dem Motto „Spiel & Spaß“ stand. Bei bestem spätsommerlichem Wetter gab es für alle ein bunt gemischtes Programm, das von einem Showtanz einiger Kinder der Stufe 4 auf der Bühne eingeleitet wurde. Auf dem gesamten Schulhof wurden außerdem wieder viele ganz verschiedene Spiele angeboten, die von den Kindern mit großer Begeisterung und Freude angenommen wurden. Als besonderes Highlight gab es auch eine Hüpfburg, die während der gesamten Zeit wie ein Magnet auf die Kinder wirkte. Dank zahlreicher Spenden der Eltern konnten neben verschiedenem Kuchen auch diverse herzhafte Speisen angeboten werden, so dass für das leibliche Wohl ebenfalls bestens gesorgt war.

Erstmalig im Rahmen eines Schulfestes haben wir diesmal auch einen Lesewettbewerb durchgeführt, der unter der Schirmherrschaft von Aldenhovens Bürgermeister Herrn Claßen stand. In den letzten beiden Wochen haben viele Kinder der Klassen 2 bis 4 in der Klasse ihr Lesekönnen unter Beweis gestellt. Die besten Leser und Leserinnen wurden in den Klassen jeweils als Lesekönige gekürt und mussten während des Schulfestes vor einer Jury noch einmal aus einem selbst mitgebrachten sowie aus einem fremden Buch vorlesen. Hieraus wurden schließlich noch einmal die besten Leser und Leserinnen jeder Stufe ausgewählt und zum Lesekaiser bzw. zur Lesekaiserin ernannt. Eine entsprechende Siegerehrung mit Urkunde und kleinem Geschenk gab es zum Schluss des Schulfestes auf der Bühne, durchgeführt und moderiert von Herrn Claßen. Wir sagen allen unseren Lesekönig(innen) und Lesekaiser(innen) herzlichen Glückwunsch für die tolle Leistung!

Das Schulfest war jedoch nicht nur bezogen auf die Spiele und den Lesewettbewerb gelungen und erfolgreich, denn auch unser Förderverein war am Samstag in Sachen Mitgliederwerbung äußerst aktiv und konnte 30 neue Anmeldungen vermerken, was wir total klasse finden!

Wir möchten allen Helfern noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön sagen für das Mitwirken am Gelingen des Schulfestes 2018!

 

GGS-Treff

Wie immer am letzten Schultag vor den Sommerferien gab es auch diesmal wieder einen GGS-Treff zum Abschluss des Schuljahres 2017/18. Die Kinder zauberten wieder ein buntes Programm aus Liedern, Tänzen, Witzen und akrobatischen Vorführungen auf die Bühne und präsentierten vor dem gesamten Publikum ihr Können.
Neben der Freude und dem Spaß gab es jedoch auch wieder etwas Wehmut, denn unsere Viertklässler mussten sich leider von der GGS Aldenhoven verabschieden. Für sie steht nun ein neuer Lebensabschnitt an den weiterführenden Schulen an, für den wir ihnen und ihren Familien alles Gute und viel Erfolg wünschen! Verabschieden mussten wir uns leider auch von unseren Praktikanten/innen sowie von unseren beiden Kolleginnen Frau Funken und Frau Wiegelmann, die nach den Ferien ihren Dienstort wechseln werden. Auch ihnen wünschen wir alles Gute für die kommende Zeit.

Wir wünschen allen Kindern sowie deren Familien schöne und erholsame Sommerferien und freuen uns auf ein Wiedersehen in 6 Wochen!

 

Einschulungsfeier

Traditionell kurz vor den Sommerferien fand am letzten Montag unsere Einschulungsfeier statt, bei der die neuen Erstklässler des kommenden Schuljahres begrüßt und den Klassen zugeteilt wurden. Alle Aufregung war schnell vergessen, denn die Kinder der jetzigen Klasse 1 hatten ein buntes Begrüßungsprogramm vorbereitet, bei dem wirklich alle mitmachen konnten. Die drei Klassenlehrerinnen der neuen Erstklässler Frau Kohler, Frau Wolff und Frau Fegers freuen sich zusammen mit dem gesamten Kollegium auf die neuen Kinder in der Löwen-, Schmetterlings- und Drachenklasse!

 

Kreismeisterschaften Leichtathletik

Am Donnerstag machten sich 6 Jungs und 6 Mädchen unserer Schule auf den Weg nach Düren, wo die Kreismeisterschaften Leichtathletik der Grundschulen im Kreis Düren stattfanden. Insgesamt 30 Schulen konnten mit ihren Mannschaften ihr Können im Bereich Weitsprung, 50m-Lauf, Weitwurf und Staffellauf unter Beweis stellen. Bei bestem Sommerwetter zeigten unsere Kinder vollen Einsatz und hatten große Freude an diesem besonderen Sportfest. Neben Herrn Junker und unserem Hausmeister Herrn Ruch wurden sie zusätzlich von 4 Elternteilen begleitet und unterstützt, bei denen wir uns an dieser Stelle noch einmal herzlich für ihren Einsatz bedanken wollen.
Auch wenn unsere Schule in der Schulwertung eher die mittleren bis unteren Plätze belegte, so waren unsere Kinder in den Einzelwertungen deutlich höher positioniert. Deshalb an dieser Stelle Glückwunsch an unsere Jungs und Mädchen für ihre Erfolge!

Junge Oper: „Die Zauberflöte“

Am letzten Dienstag gab es für unsere Kinder ein besonderes Highlight, denn die „JO! Junge Oper“ war extra aus Detmold angereist, um die Oper „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart an unserer Schule aufzuführen. In der Mensa der Hauptschule versammelten sich unsere Klassen in zwei Etappen, um sich das 70-minütige Programm anzusehen. Bei jeder Vorführung konnten jeweils 3 Jungen und 3 Mädchen eine Sprechrolle auf der Bühne vortragen, die sie bereits einige Tage vorher zum Auswendiglernen bekommen hatten. Auf lustige und lockere Weise wurde das Stück von den 3 Darstellern so präsentiert, so dass von den Erst- bis zu den Viertklässlern alle Kinder ihre Freude daran hatten.

Die „JO! Junge Oper“aus Detmold ist ein Musiktheater, das besonders Kindern die Oper in entsprechend auf die Zielgruppe zugeschnittener Form näher bringen will. Dies war für uns Anlass unseren Kindern einmal etwas kulturelles zu bieten, da das Thema Kultur oftmals vernachlässigt wird und vielen Kindern fremd ist. Dank unseres Fördervereins, der für finanzielle Unterstützung gesorgt hat, war diese Opernaufführung für unserer Kinder kostenlos. An dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön hierfür!

Auch unsere Kinder haben sich über die großzügige Geste des Fördervereins sehr gefreut und deshalb einen kleinen Dankesbrief geschrieben:

 

Die Jülicher Zeitung hat außerdem in ihrer Ausgabe vom 28.06.2018 über die Aufführung berichtet:

 

Und wie immer finden Sie in unserer Galerie zahlreiche Fotoeindrücke von der Opernaufführung:

 

Wer sich über die „JO! Junge Oper“ informieren möchte, kann das auf deren Homepage http://www.jungeoper.de tun.

Spielzeugübergabe

Am 23.04. wurde den Kindern der GGS Aldenhoven eine große Anzahl an neuen Pausenspielzeugen übergeben. Diese großzügige Spende kam von unserem Förderverein, der die Spielsachen angeschafft hat. Die Kinder dürfen sich nun auf nagelneue Fußbälle, Springseile, Badmintonschläger und einiges mehr freuen. Wir sagen ein herzliches Dankeschön an den Förderverein für diese tolle Aktion!

GGS-Treff am 23.03.2018

Unter dem Motto „Wir tanzen in den Frühling“ fand am letzten Schultag vor den Osterferien ein frühlingshafter GGS-Treff statt, auch wenn das Wetter eher noch auf Winter eingestellt war. Bunt wie der Frühling war auch das Programm, das von Tänzen, Liedern bis hin zu akrobatischen Vorführungen reichte. Besonders prachtvoll stellten sich diesmal die Kinder des Tanztheaters Aldenhoven dar, die sich innerhalb von kürzester Zeit immer wieder durch andere Kostüme neu präsentierten und damit das Publikum begeisterten. Eindrücke hiervon finden Sie wie immer in der Bildergalerie.

Wir wünschen Allen schöne Osterferien und ein schönes Osterfest 2018!

 

Kreismeisterschaften Schwimmen

Mit einer Mannschaft bestehend aus 10 Kindern der Stufe 4 nahm unsere Schule auch in diesem Jahr wieder an den Kreismeisterschaften Schwimmen der Grundschulen im Kreis Düren teil. Begleitet von Frau Freudenthal mussten die 7 Jungen und 3 Mädchen in Düren Ihr Können in verschiedenen Übungen unter Beweis stellen, darunter z.B. Tauchen und T-Shirt-Schwimmen. Neben dem Spaß und der guten Laune wurden alle Anstrengungen der Kinder auch prompt durch ein Ergebnis belohnt, das sich sehen lassen kann: von insgesamt 29 teilnehmenden Grundschulen erreichte unsere Mannschaft in der Gesamtwertung den fünften Platz!
Wir sagen herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Leseratten aufgepasst – „Hamsteralarm“ und „Der Dieb im Strebergarten“

Am Freitag, den 9.3.2018 begrüßten Schulleiterin Frau Josten, Frau Wolff und Herr Meier mit vielen Kindern der dritten und vierten Klassen ganz herzlich Herrn Langen vom Rotary Club Jülich im Leseparadies der GGS Aldenhoven. Dieser hatte ganz besondere Geschenke für unsere Leseratten dabei. „Hamsteralarm“ und „Der Dieb im Schrebergarten“ sind die Titel zweier Bücher, welche der Rotary Club den Kindern zur Förderung der Lesefähigkeit an diesem Tag vertreten durch Herrn Langen schenkte.
Der Rotary Club Jülich fördert durch das Projekt Rotary 4L „Lesen lernen – Leben lernen“ seit vielen Jahren erfolgreich unter anderem das Leseverständnis von Grundschulkindern der 3. und 4. Klassen. Dabei verschenkt er Kinderbücher an jedes Kind um das Lesen jedes Einzelnen zu fördern. Die Lehrerinnen und Lehrer erhalten zudem umfassendes Unterrichtmaterial zur Unterstützung der Unterrichtsgestaltung. Die Neugierde der Kinder war geweckt und so wollten alle nach einem tollen Erinnerungsbild und einem lauten „Dankeschön“ schnell in die Klassen zurück, um das neue Buch kennen zu lernen.
Auf diesem Wege bedankt sich die Schule ganz herzlich bei Herrn Langen und dem Rotary Club Jülich für dieses tolle Projekt und die damit verbundenen Bücher. Die Kinder und auch die Lehrerinnen und Lehrer freuen sich jetzt schon auf ein spannendes Leseprojekt.
Schon seit vielen Jahren ist die Leseförderung fester Bestandteil des Schulprogramms der GGS Aldenhoven. In jeder Klasse ist eine Lesestunde/Büchereistunde im Stundenplan ausgewiesen, in der die Kinder Texte und Bücher ihrer Wahl lesen dürfen: in ihrem Klassenraum, im Leseparadies oder im Computerraum. Zudem ist die Schule auch sehr stolz auf das Leseparadies, die Schulbücherei, welche vom Förderverein gefördert wird und von den Eltern gebaut wurde. Während der Büchereistunde hat jede Klasse eine eigene Ausleihzeit. Die Kinder gehen dann mit ihrer Büchertasche ins Leseparadies. Dort werden sie von engagierten Eltern und Großeltern beraten und betreut. Diese fleißigen Helfer organisieren die Ausleihe. Durchschnittlich werden wöchentlich weit über 100 Bücher ausgeliehen.

Karneval 2018

Wie immer an Weiberfastnacht drehte sich auch diesmal an der GGS Aldenhoven alles rund um Karneval. Passend zu den vielen bunten Kostümen der Kinder gab es in der Turnhalle auch wieder ein bunt gemischtes Programm mit Tanz, Musik und einer Turnvorführung, was die Kinder und auch die Erwachsenen zu Bestlaune und Feierstimmung brachte. Besonders gefallen hat uns, dass sich diesmal viele kostümierte Eltern aktiv mit ins Geschehen eingebracht und mitgefeiert haben.

Wir wünschen allen tolle Karnevalstage!